Spenden

Sie möchten unsere Arbeit unterstützen? Erfahren Sie hier, auf welche Wegen Sie uns in Form von Spenden helfen können.

Mehr erfahren
Bußgelder / Geldauflagen

Die Zuweisung von Geldauflagen und Bußgeldern kann eine wertvolle Unterstützung unserer Arbeit sein.

Mehr erfahren
Spendenberichte

Schauen Sie sich Berichte vergangener Spendenübergaben, Wohltätigkeitsveranstaltungen und Spendenaktionen an.

Mehr erfahren
Mitgliedschaft

Durch Ihre Mitgliedschaft stärken Sie den Verein und somit auch die Möglichkeiten der Hilfe für die Kinder und ihre Familien.

Mehr erfahren
Sterntaler Lädchen

Zur Unterstützung der Sterntaler-Kinder und -familien eröffnete 2009 der Second-Hand-Shop „Sterntaler-Lädchen“.

Mehr erfahren
Sofort-Spende

Unterstützen Sie uns mit einer Sofort-Spende über Kreditkarte, PayPal, paydirekt oder Sofortüberweisung.

Mehr erfahren

Achim Häfner – „Falkner der Herzen“

Zur Sterntaler-Familie gehört er schon lange und als engagierten „Botschafter“ der Sterntaler über den man sich in ganz Deutschland freut, wenn er mit seinen gefiederten Lieblingen zu Besuch ist, hat man ihn schon empfunden, bevor er den Titel auch offiziell verliehen bekam.

„Ich bin sehr berührt und freue mich sehr über diese Ehrung“, sagte ein sichtlich bewegter Achim Häfner zu seiner offiziellen Ernennung zum Botschafter im Kreise seiner Sterntaler. „Falkner der Herzen“ wird er nicht nur genannt – der Name ist auch Programm und Berufung: Er ist Falkner aus Leidenschaft und hat sein Hobby zum Beruf gemacht.

Achim Häfner war Handwerker, bis ihn eine Krankheit abrupt ausbremste. An ein weiteres Ausführen seines Berufes war nicht mehr zu denken. Während seiner Genesung waren es die Vögel, die ihm wieder Mut schenkten und auf die Füße halfen. Die Falknerei war schon lange eine Leidenschaft gewesen, bis sich schließlich die Chance ergab, daraus eine Profession zu machen.


Er bildete sich fort und machte die Jagdprüfung. Das war die Voraussetzung, um schließlich Falkner werden zu können.

Inzwischen ruft man ihn in ganz Deutschland, um ihn und seine eindrucksvollen gefiederten Freunde zu erleben. Die meisten seiner Tiere sind liebevolle Handaufzuchten, was man an dem innigen Verhältnis zwischen Falkner und Vogel eindrucksvoll erkennt.

Flugshows oder Jagdvorführungen kennen seine Vögel nicht. Sie sind vielmehr gezielt ausgebildet zum Kuscheln, Spüren und Fühlen. Echte Therapie-Tiere eben… sehr zum Genuss und begeisterten Staunen von Klein und Groß.

Schon seit vielen Jahren kommt er mit seinen gefiederten Lieblingen regelmäßig ins Kinderhospiz Sterntaler: Besuche, die ihm wichtig sind, die ihm am Herzen liegen und die ihn selbst berühren. Etliche seiner 32 Vögel tragen Namen von Sterntaler-Kindern. Wenn ganz offensichtlich war, dass einer seiner gefiederten Freunde ein Mädchen oder einen Jungen ganz besonders gern hat, dann nutzte Achim Häfner diese Gelegenheit, um dem Vogel diesen Namen zu geben. So entstanden bereits ganz besondere Beziehungen.

Die Sterntaler sind unendlich stolz und dankbar, Achim Häfner als liebevollen, fürsorglichen Botschafter an ihrer Seite zu haben und sagen ihm danke dafür, dass er sie immer wieder auf seine besondere Weise „beflügelt“ und glücklich macht.

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag